DJG-BW Baden-Württemberg

Die größte Fachgewerkschaft in der Landesjustiz

Die Deutsche Justiz-Gewerkschaft · Landesverband Baden-Württemberg e. V. · (DJG-BW), ist die größte Fachgewerkschaft in der ordentlichen Gerichtsbarkeit und den Fachgerichtsbarkeiten in Baden-Württemberg.
Unsere gewerkschaftlichen Amtsinhaber sind ehrenamtlich tätig. Sie arbeiten selbst in den Dienststellen der vielfältigen Landesjustiz

und wissen deshalb genau, warum und wofür wir kämpfen.
Auf unserer Website finden Sie alles, was Sie über unsere Arbeit, unsere Gewerkschaft und den Nutzen einer Mitgliedschaft wissen wollen.
Wir von der DJG-BW sind selbst in der Landesjustiz tätig und in allen Stufenvertretungen präsent. Darum verstehen wir genau, wo der Schuh in den Dienststellen drückt.

Entsprechend dezentral sind wir in Bezirksgruppen und Fachbereichen organisiert. Die Kollegen vor Ort, die Bezirksgruppenvorsitzenden, sind kompetente Ansprechpartner und haben immer ein offenes Ohr für die Belange der Mitglieder. Sie nehmen sich gerne der Fragen, Ideen, Sorgen und Nöte der Kolleginnen und Kollegen an und sind immer an einer passenden und schnellen Lösung interessiert.

Neueste Informationen

  • Reinhard Ringwald Mittwoch, 30. Dezember 2020 von Reinhard Ringwald

    Drei Fragen sind seit längerer Zeit nicht beantwortet

    Post aus Stuttgart erwartet

    Letzte Woche hatte ich ein Telefonat mit einer Sachbearbeiterin im Ministerium der Justiz und für Europa. Sie hat mir mitgeteilt, dass auf drei Anträge von der DJG-BW noch die Antworten fehlen und die Anträge schon etwas länger vorliegen. Im Januar sollen die Antworten erteilt werden.

  • Reinhard Ringwald Samstag, 5. Dezember 2020 von Reinhard Ringwald

    Nun erhalten Auszubildende die gesamten Reisekosten erstattet

    1 großer Erfolg für die DJG-BW

    Finanzministerin Edith Sitzmann: „Baden-Württemberg bekommt eines der modernsten und einfachsten Reisekostengesetze bundesweit. Vor allem für Auszubildende gibt es erhebliche Verbesserungen“. Die Landesregierung hat den Entwurf eines novellierten Landesreisekostengesetzes beschlossen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.