Menschen mit einem GdB oder GdS

Landesbehindertenbeauftragter

Landesehrenvorsitzender Edmund Hahn ist in unserem Landesverband als Beauftragter für Behinderte zuständig. Er arbeitet eng mit dem Kollegen Martin Nagel zusammen, der von ihm das Amt des Hauptschwerbehindertenvertreters übernommen und die Zuständigkeiten hat, wenn es um die Umsetzung der Belange der behinderten Beschäftigten in der Justizverwaltung geht.

Allgemeine Fragen

Wenn Sie schwerbehindert sind (GdB von 50 und mehr) oder wenn Sie einem Schwerbehinderten gleichgestellt sind (GdB von 30 bis 49) und Sie haben allgemeine oder spezielle Fragen zum Schwerbehindertenrecht oder allgemeinen Beratungsbedarf, dann wenden Sie sich an unseren DJG-BW-Ehrenvorsitzenden Edmund Hahn der auch die Aufgaben eines Landes-Schwerbehindertenbeauftragten der DJG-BW wahrnimmt.

Ansprechpartner für aktive Beamte

Sollten Sie Fragen zum Schwerbehindertenrecht unmittelbar aus Ihrem Arbeits- oder Dienstverhältnis haben oder benötigen Sie Beratung im Umgang mit Ihrer Schwerbehinderung bei der Arbeit, so wenden Sie sich bitte an die jeweilige Schwerbehindertenvertretung in Ihrer Dienststelle. Sollte eine Schwerbehindertenvertretung in Ihrer Dienststelle nicht gewählt sein, wenden Sie sich an die zuständige Bezirksschwerbehindertenvertretung oder an den Haupt-Schwerbehindertenvertreter Martin Nagel.

Kontaktmöglichkeiten

Edmund Hahn
E-Mail

Martin Nagel
E-Mail

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.